ÜBER PROFESSOR DR. MED. CHRISTOPH ANDREE

VITA

Nach dem Abschluss des Studiums und der Promotion am Regional Burn Center der University of California San Diego wurde Prof. Andree ein Stipendium an der Harvard Medical School in Boston, USA zuteil. Am Department für plastische Chirurgie des Frauenhospitals konnte er seine Erkenntnisse über Hautzellen und deren Effekte für Wundheilung aus seiner Doktorarbeit vertiefen. Im Jahre 1995 erhielt er für seine Forschungsarbeiten in Boston den Ferdinand Sauerbruch Forschungspreis.

Seiner Habilitation an der Universitätsklinik Freiburg folgte im Jahr 2013 die Verleihung einer außerordentlichen Professur an der Universität Freiburg.

Prof. Andree und sein Team setzen auf dem Gebiet der Brustrekonstruktion mit Eigengewebe europaweite Maßstäbe. Nur wenige Ärzte können eine ähnlich hohe  Fallzahl vorweisen und somit auf diese große Erfahrung im sogenannten DIEP-Flap-Verfahren zurück greifen. Jährlich führt Prof. Andree mit seinem Team mehr als 250 Brustrekonstruktionen mit Eigengewebe durch.

Seit vielen Jahren ist Prof. Andree eine feste Größe als Redner auf internationalen Fachkongressen. Seine Meinung wird von Kollegen weltweit sehr geschätzt. Einmal jährlich veranstaltet Prof. Andree das Internationale Brust Symposium Düsseldorf, mittlerweile die zweitgrößte Fachkonferenz für Brustchirurgie Europas. Über 350 plastische Chirurgen aus aller Welt reisen an, um von der Erfahrung von Prof. Andree und den geladenen international Rednern zu lernen.

AUSZEICHNUNGEN & WISSENSWERTES

  • Application Serial Number: 08/076,550
    „Improved Wound Healing with Genetic Constructs that encodes for Polypeptides using in vivo Gene Transfer Technique“
  • Patentanmeldung: E19990816
    „Soluble,self-hardened, matrix-mediated transfection System“

Originalarbeiten als Erstautor:

  • Andree C, Langer S, Seidenstuecker K, Richrath P, Behrendt, P, Koeppe T, Hagouan M, Witzel C, Al Benna S, Munder BI: A single center prospective study, of bilateral breast reconstrucition with free abdominal flaps: a critical analyses of 144 patients. Med Sci Monit, 19: 467-474, 2013.
  • Andree C, Munder BI, Seidenstuecker K, Richrath P, Behrendt P, Köppe T, Hagouan M, Audretsch W, Nestle-Krämling C, Witzel C: Skin-sparing mastectomy and immediate reconstrucition with DIEP flap after breast-conserving therapy. Med Sci Monit, 18 (12), 2012.
  • Andree C, Schmidt VJ, Munder BI, Seidenstücker K, Behrendt P, Witzel C, Raymund HE, Andrews BT, Richrath P: Detecting of breast cancer metastasis be means of regional lymph node sampling during autologous breast reconstruction – a screening of 519 consecutive patients. Med Sci Monit, 18 (7), 2012.

BERUFSERFAHRUNG

1995 – 2004: Universitätsklinik Freiburg, Klinik für Plastische sowie Handchirurgie

1999: Auszeichnung zum Facharzt für Plastische Chirurgie

2003: Auszeichnung zum Facharzt für Handchirurgie

seit 2004: Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Sana Kliniken Düsseldorf-Gerresheim

2014: Eröffnung des unabhängigen Beratungszentrum Brustchirurgie, Königsallee 88, Düsseldorf

MITGLIEDSCHAFTEN

DGPRÄC – Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
DGS - Deutsche Gesellschaft für Senologie
GÄCD – Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland